Wir sind Twinsity

Die Twinsity GmbH ist ein in Deutschland ansässiges, schnell wachsendes Technologie-Startup. Der Fokus liegt auf innovativen und hochmodernen Softwarelösungen für das Bauwesen. Twinsity bietet ein Werkzeug, um Reality-Capture-Projekte effizient zu präsentieren, kooperativ mit ihnen zu arbeiten und sie weltweit zu teilen. Das digitale Arbeiten mit 3D-Modellen eröffnet Fachleuten völlig neue Möglichkeiten, digitale Zwillinge zu inspizieren.

Gamechanging Enterprise

Wir sehen in der 3D-Visualisierung enorme Potentiale. Und wir denken, dass wir mit unserer TwinEngine, auf der auch unser Tool TwinSpect basiert, schon jetzt einen Innovationsschub auslösen. Denn mit TwinSpect haben wir das scheinbar Unmögliche möglich gemacht. Und genau das motiviert uns umso mehr.

Wir wollen die Türen der digitalen Welt für alle öffnen und die Grenzen der technologischen Möglichkeiten weiter erforschen und verschieben – damit unzählige User verschiedenster Branchen riesige Datenmengen mit Hochgeschwindigkeit in 3D-Modellen für exakt ihre Anforderungen visualisieren und verarbeiten können. Wir wollen Sie damit effizienter, erfolgreicher und letztlich glücklicher machen.

Wir tüfteln also stetig weiter, damit die virtuelle Welt der Digital Twins zum Vorteil der Menschen Gestalt annimmt.

OPENING DIGITAL DOORS

Die Co-Founder Uwe & Fabien Chalas

Fabien und Uwe Chalas Twinsity CEO

Unsere Story

Vom Drohnen-Engineering …

2010 war Uwe Chalas Co-Founder eines erfolgreichen deutschen Drohnen-Startups, das Drohnenlösungen zur Vermessung und Inspektion entwickelte. Hieraus resultiert sein tiefreichendes Verständnis der Inspektionsbranche, ihrer Anforderungen und der ungenutzten Potentiale.

… zur 3D-Inspektion

Zusammen mit Fabien Chalas widmete sich Uwe Chalas fortan der der 3D-Programmierung, um die Erfahrungen aus beiden Welten zum Vorteil der Inspektionsbranche zusammenzubringen. Ab 2016 forschten beide intensiv an High-End-Softwaretechnologien für die Echtzeit-Visualisierung von ultrarealistischen 3D-Netzmodellen aus RealityCapture. 2019 gründeten sie die Twinsity GmbH und konzentrierten sich zunächst auf die virtuelle Anlageninspektion durch die Visualisierung von 3D-Modellen.

In 26 280 Stunden entwickelt

Mit TwinSpect bietet Twinsity nun ein ausgereiftes Software-Tool beziehungsweise Werkzeug, um RealityCapture-Projekte effizient am digitalen Zwilling zu bearbeiten, kooperativ mit ihnen zu arbeiten, sie zu teilen und weltweit zu präsentieren. Dieses digitale Arbeiten mit 3D-Modellen eröffnet Fachleuten nun völlig neue, zuvor ungeahnte Möglichkeiten.

  • 2021

    TwinSpect launch

  • 2019

    StartUp Twinsity

    2019

  • 2016

    Twinsity Grafikengine